Dafna Maimon (FIN)

Athi-Patra Ruga

Maimon ist eine finnische, interdisziplinär arbeitende Künstlerin, die in ihren Arbeiten Videokunst mit Skulpturen und Performances verknüpft. In ihren Arbeiten setzt sie sich mit individuellen Geschichten auseinander, die sich gegen gesellschaftliche Stereotypen wenden und Identitätskonstruktionen und die Determinierung von Körpern in Frage stellen. Ihre Arbeiten stellen Gesellschaft dar und die Möglichkeiten die Mechanismen dieser im Sinne einer Graswurzelrevolution zu durchbrechen. Maimon hat ihre Arbeiten auf unterschiedlichen Ausstellungen und Festivals gezeigt, u.a. im KW Institute for Contemporary Art in Berlin, im PS1 Moma in New York, im Zentrum für Zeitgenössische Kunst im Schloss Ujazdowski in Warschau, im Hebbel am Ufer in Berlin und im isländischen Pavillon auf der 57. Venedig Biennale gemeinsam mit Ethan Hayes-Chute. 2015 war sie Artist in Residence im Künstlerhaus Bethanien in Berlin. Maimon ist Gründungsmitglied des Künstler*innenkollektivs 'Baby Darwin'. Ihre Videoinstallation ' The Unbearable Presence Of Roots' wurde mit dem Workspace Zaal 5 Video Art price des Fimhauses in Den Haag gewonnen. 2017 war Maimon für den Ars Viva Preis in Berlin nominiert.

Projekte des Künstlers:

November 2017

Veranstaltungen filtern

Keine Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen als ICS-Datei herunterladen
X