Nowy Mir

NORDWIND im Theater der Nationen in Moskau, 13.-15. Oktober und 8.-10 Februar auf Kampnagel

Bereits 2015 hatte das Nordwind Festival seinen Themenschwerpunkt auf Russland gesetzt. Auch dieses Jahr wird die Zusammenarbeit fortgeführt: Unter dem Titel ‚Nowy Mir‘ – Neue Welt findet vom 13. bis 15. Oktober unter der kuratorischen Leitung von Jens Dietrich eine performative Gesprächsreihe statt, in der Künstler*innen und Aktivist*innen aus beiden Nationen zusammenkommen, um über festgefahrene Probleme des Planeten Erde von der imaginierten Perspektive einer Raumstation zu verhandeln. ‚Nowy Mir‘ – Neue Welt’ ist ein Theatersalon mit Band, Gästen, Einspielern und Stand-Up Kommentaren zu transnationalen Themen. Das Publikum ist eingeladen, jederzeit in die Diskussion einzugreifen. Für Moskau und Hamburg sind renommierte Theaterkünstler*innen in das Projekt einbezogen: In Hamburg ist dies der Theatermacher Manuel Muerte, der auf Kampnagel bereits die legendären Talkformate „Der schwebende Diwan“ und „The Talking Dead“ ins Leben rief. In Moskau ist einer der international wichtigsten Regisseure Konstantin Bogomolow der Gastgeber. Am 13. 10 diskutieren u.a. der russische Regisseur Boris Juchananow und der Publizist und Journalist Christoph Twickel über die Verknüpfung von Theater, Medien, Politik und Angst, am 14.10 wird über Wohlfahrtsinstitutionen als Institutionen der Macht verhandelt und am 15.10 sprechen Stefan Kaegi (Rimini Protokoll) und der Komponist Sergej Newski über den Markt der Konzepte, der den Wert und die Umsetzbarkeit von Ideen in der Kunst und der Ökonomie reguliert. Durch theatrale, spielerische Mittel soll ein anderer Diskursraum entworfen werden, in dem russisch-deutsche Themen abseits von Phrasen und einfachen Thesen in ihrer Komplexität untersucht werden können. Entertainment und Wissensproduktion sollen so durch performative Strategien verbunden werden zu einem Format, das ebenso aufregend wie aufklärerisch ist.

In Hamburg wird sich das Projekt vom 8.-10 Februar auf Kampnagel an drei Abenden fortsetzen.

X