WE WILL FORGET SOON


Fotoausstellung: Die italienischen Fotografen haben sich auf die Suche nach Spuren der sowjetischen Armee in der ehemaligen DDR begeben. Doch die Spuren dieses Kapitels deutsch-russischer Geschichte sind heute kaum noch auszumachen. Corso und Jacopo Laganá sind über 8.000 Kilometer gereist, haben mehr als 300 Orte auf dem Gebiet der ehemaligen DDR dokumentiert und ein Archiv mit über 10.000 Fotos erstellt. Entstanden ist die beeindruckende Fotodokumentation „We Will Forget Soon“.


Excerpt from the project. © We will forget soon, Stefano Corso/Dario-Jacopo Laganá

FOTOAUSSTELLUNG

20.11. - 28.11.
HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste / Studio Ost
An Vorstellungstagen ab 18:00 und bis eine Stunde
nach Veranstaltungsende
Eintritt frei

Gefördert durch die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Dikatur und das Italienische Kulturinstitut Berlin