CUBE


Performancekunst: Olya Kroytor wurde in der Nachwuchskategorie für den Kandinsky-Preis nominiert. Für BALAGAN!!! vereint sie alle Besonderheiten ihrer Arbeit. Sie schließt sich selbst in einen riesigen Papierwürfel ein, auf dessen Innenseiten sie kritzelt, bis das Papier unter der Reibung des Stifts nachgibt. Sobald die Löcher im Papier es erlauben, wird sie dem Würfel entfliehen. Die Spuren ihrer „Gefangenschaft“ bleiben zurück.

18.11., 17.00 Uhr
Kühlhaus am Gleisdreieck
Eintritt frei